Weltbeste Oberstufe – Leistungskurse wieder einführen für bundesweit abgestimmte Wahlmöglichkeiten im G9

Die Jungen Liberalen fordern, dass bei der Wiedereinführung des neunjährigen Gymnasiums bundesweit abgestimmte Wahlmöglichkeiten für die Schüler ermöglicht werden sollen. In der Oberstufe soll es wieder zwei Leistungskurse zur Auswahl geben. Während das W-Seminar in einem Leistungskurs aufgeht, soll das P-Seminar beibehalten werden. Bei den Abiturfächern soll grundsätzlich die bisherige Aufteilung (3 schriftliche, 2 mündliche Prüfungen) beibehalten werden. Deutsch und Mathematik müssen in der Oberstufe belegt werden, bei Abiturfächerwahl sollen bundesweit abgestimmte Wahlmöglichkeiten im Rahmen der Vorgaben durch die Kultusministerkonferenz bestehen. Insbesondere die Fächer Deutsch und Mathematik sollen auch mündlich abgelegt werden können. Die 1:1 Verrechnung von mündlichen und schriftlichen Leistungen soll beibehalten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.