Beschluss 2016: Steuergeld schießt keine Tore

Organisationen wie der Leichtathletikverband oder die FIFA fallen zuletzt weniger sportlich, sondern eher mit Intransparenz, Korruption und besten Kontakten in totalitäre Regime auf. Gleichzeitig erhalten ihre deutschen Ableger Steuervergünstigungen in Millionenhöhe oder Zuschüsse zu Prestigebauten.

Die Jungen Liberalen fordern, dass Sportverbände staatliche Förderung jeglicher Art nur noch erhalten dürfen, wenn…

…ihr primärer Zweck die Förderung des Breiten- und Amateursports ist. Werden im Profi-Sportbereich Einnahmen durch Vermarktung oder Sponsoring erzielt, sind diese vor Zuschüssen des Staates einzusetzen.
…sie ihre Finanzen in einem jährlichen Bericht offen legen
…sie sich auch in der Verbandsarbeit aktiv für Menschenrechte und gegen Korruption einsetzen.
Eine Unterstützung des Staates muss genauso sichtbar gemacht werden, wie die vergleichbarer Sponsoren (z.B. auf Trikots).

– JuLis Mittelfranken (2016)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.