Beschluss 2018: Beitrag zur Ursachenbekämpfung der Migrationskrisen

Die Jungen Liberalen Mittelfranken sind der Überzeugung, dass die Europäische Außenpolitik sich nicht zuletzt an der Unterstützungsleistung des UNHCR abbilden wird. Das bedeutet: Die EU wird in den angrenzenden Ländern, vermutlich sogar auf den Territorien der betroffenen Bürgerkriegsländer selbst, eine menschwürdige Unterbringung gewährleisten müssen. Dazu ist es insbesondere erforderlich, dass die zugesicherten Zahlungsversprechen der Staaten Read more about Beschluss 2018: Beitrag zur Ursachenbekämpfung der Migrationskrisen[…]

Beschluss 2018: Neue Wege gehen: Bezahlbarer Wohnraum

Präambel In Deutschlands Ballungsräumen und Universitäts-Städten ist bezahlbarer Wohnraum für junge Menschen, sowie für einkommensschwächere Familien zu einer großen sozialen Herausforderung geworden. Wer weniger Geld zur Verfügung hat, wird oftmals an den Stadtrand gedrängt. Hingegen sind Wohnungen, in gewachsenen Wohnvierteln mit einer guten Anbindung an Kitas, Schulen oder Universitäten für Menschen mit kleinem und mittlerem Read more about Beschluss 2018: Neue Wege gehen: Bezahlbarer Wohnraum[…]

Beschluss 2018: Entbürokratisierung im Wahlkampf

Die Jungen Liberalen Mittelfranken fordern bei Bundestags-, Landtags- und Bezirkstagswahlen eine Entbürokratisierung, welche vor allem kleine Parteien in Deutschland bürokratisch entlastet. Jeder Stimmkreis hat an einer gesammelten Stelle alle Verordnungen zur Plakatierung im Wahlkampf der enthaltenen Kommunen zu sammeln. – JuLis Mittelfranken (2018)

Beschluss 2018: Zu schön, um wahr zu sein: Eine Universität für Nürnberg.

Die Jungen Liberalen Mittelfranken fordern, die bestehenden Universitäten und Hochschulen im Großraum Nürnberg-Erlangen zu stärken, statt die geplante eigenständige Söderuni in Nürnberg zu gründen. Begründung: Statt in Nürnberg eine neue Universität zu gründen, sollten die bestehenden bayerischen Universitäten zukunfts- und damit konkurrenzfähig gemacht werden. Oftmals fehlt es den bayerischen Universitäten jedoch bereits am nötigsten. In Read more about Beschluss 2018: Zu schön, um wahr zu sein: Eine Universität für Nürnberg.[…]

Beschluss 2018: Ein Licht aufgehen lassen – ökologisch, modern und kostengünstig

Die Jungen Liberalen (JuLis) sprechen sich, im Hinblick auf gegenwärtige ökologische Probleme wie die Lichtverschmutzung und ökonomische Konsequenzen wie hohe öffentliche Energieausgaben einen Ausbau moderner und intelligenter Straßenbeleuchtungstechnik für eine Förderung aus. Die Kommunen sollen hier jedoch nicht in ihrer Entscheidungsfreiheit beschränkt werden. Die Sicherheit und Zuverlässigkeit auf den Straßen muss dabei gewährleistet sein. Begründung: Read more about Beschluss 2018: Ein Licht aufgehen lassen – ökologisch, modern und kostengünstig[…]

Beschluss 2018: Schule in das 21. Jahrhundert versetzen – das DALTON-Konzept an deutschen Gymnasien

Die Jungen Liberalen (JuLis) fordern eine verstärkte Förderung alternativer Schulkonzepte, unter anderem des DALTON-Prinzips, und die Umstellung durch Entscheidung der Schulen. Begründung: Verschiedene Ansprüche einzelner Schüler werden durch klassischen Unterricht nicht gerecht. Insbesondere im Hinblick auf Selbstständigkeit, Eigenverantwortung, Zeitmanagement und verbesserten schulischen Leistungen (→ weltbeste Bildung!) bietet das DALTON-Konzept die bestmögliche und effektivste Vorbereitung auf Read more about Beschluss 2018: Schule in das 21. Jahrhundert versetzen – das DALTON-Konzept an deutschen Gymnasien[…]

Beschluss 2018: Reisewarnung für Bayern? Die Bayerische Unendlichkeitshaft

Wir verteidigen unsere freiheitliche Gesellschaft nicht mit der Aufgabe unserer Grundrechte. Das PAG-E ist mit einer in Deutschland existierenden freiheitlich demokratischen Grundordnung nicht vereinbar. Es erweitert die polizeilichen Befugnisse (DNA-Analyse, Durchsuchung von Speichermedien, Einsatz von Bodycams, Einsatz von Verhaltens- und Gesichtserkennung, Postbeschlagname, Tracking) und führt zu einer Herabsenkung der Einschreitschwellen. Die Auswirkungen auf das gesellschaftliche Read more about Beschluss 2018: Reisewarnung für Bayern? Die Bayerische Unendlichkeitshaft[…]